Für das richtige Funktionieren benötigt diese Seite Javascript. Bitte aktivieren!

Vom 17.05. - 01.06. haben wir nur Dienstagvor- und Mittwochnachmittag geöffnet!

„In der Musik hat Gott den Menschen die Erinnerung an das verlorene Paradies hinterlassen.“

Ein antikes Radio steht auf einem Stuhl. Der Stuhl steht in einem Getreidefeld.

Für Hildegard spielte die Musik eine bedeutende Rolle. So wie ihr Leben war auch ihre Musik von tiefer Religiosität geprägt. Verwurzelt im Weltbild des Mittelalters sah sie harmonische Verbindungen zwischen allen Bereichen der göttlichen Schöpfung und fand in der Musik eine besondere Ausdrucksform dieser Harmonie.

Sie komponierte im Laufe ihres Lebens 77 Gesänge und ein geistliches Singspiel, den “Ordo Virtutum”. In einer Zeit, in der Gesänge für die Liturgie in der Regel anonym überliefert wurden, ist dies ein beachtliches Œuvre.

Eine Auswahl an Aufnahmen von Hildegards musikalischen Werken finden sie bei uns im Laden. Kommen Sie, hören Sie und staunen Sie!